Archiv der Kategorie: Blog

buddhistische Weltsicht

Die buddhistische Weltsicht in Kurzform

Was heißt eigentlich der Kreislauf der Wiedergeburten, wovon wird man auf dem buddhistischen Weg befreit und warum lohnt es sich, ihn zu gehen?

Um die buddhistische Weltsicht zu vereinfachen, habe ich mir überlegt, wie sie in einer Computeranimation aussehen würde. Sieh aus der Weltraumperspektive auf das Erscheinen und Wiedererscheinen der Wesen im buddhistischen Kosmos und lerne die Gesetze dahinter kennen.

Die buddhistische Weltsicht in Kurzform weiterlesen

Die letzten Schritte ins Nibbana (Nirvana)

Wie sehen eigentlich die letzten Schritte zum Nibbana (Nirvana) aus? Der Buddha erklärt es seinen Mönchen in diesem Vortrag. Die Lehrrede ist als Quelle zum Nachlesen gedacht. Lasse den Rhythmus dieser alten Sprache auf dich wirken. Es wurde damals alles mehrfach wiederholt, denn die Hörer mussten es auswendig behalten. Nur unwichtige Sachen wurden zu Buddhas Zeiten auf Blätter aufgeschrieben, die bald zerfielen. Die letzten Schritte ins Nibbana (Nirvana) weiterlesen

achtsam sich wohlfühlen

Sei achtsam, du wirst dein Leben mehr genießen – ist das der buddhistische Weg?

Ihr habt vermutlich schon Seiten gesehen, auf denen so etwas steht wie:

Lebe achtsam, du wirst viel intensiver erleben. Komme ganz in die Gegenwart und genieße den Augenblick. Alles wird mit Achtsamkeit noch schöner.

Manchmal habe ich den Eindruck, Achtsamkeit wird zu einer Art Lifestyle-Accessoire, das unsere Lebensqualität steigern soll.

Ist das die Achtsamkeit, von der der Buddha sprach? Ist das der buddhistische Weg?

Sei achtsam, du wirst dein Leben mehr genießen – ist das der buddhistische Weg? weiterlesen

Ohne Glauben

Religion ohne Glauben

Kann es eine Religion ohne Glauben geben? Im Buddhismus wirst du sogar ausdrücklich aufgefordert, nicht zu glauben, sondern dir selbst Gewissheit zu verschaffen.

Mein letzter Artikel war eigentlich eine Zumutung. Der Buddha sprach da mit dem Feldhauptmann von himmlischen und Höllenwelten. Er sagte, bestimmte Handlungen hätten bestimmte Folgen. Damit meinte er karmische Folgen (kamma). Glaubst du an Himmel und Hölle, an Karma? Nein? Gut!

Religion ohne Glauben weiterlesen

unbequeme Wahrheit

Eine unbequeme Wahrheit – soll man sie sagen?

Soll man immer die Wahrheit sagen, auch eine unbequeme Wahrheit, die vielleicht verletzen könnte? Wäre eine Notlüge nicht besser? Ist eine Lüge, die Trost und Freude spendet, nicht einer verletzenden Wahrheit vorzuziehen?

Oder ist es immer richtig, die Wahrheit zu sagen? Auch die unbequeme Wahrheit, die der anderen Person sehr unangenehm wäre?

Eine unbequeme Wahrheit – soll man sie sagen? weiterlesen

Ein Navi im Labyrinth – die Fünf Tugenden

Wie könnt ihr durch das Gewirr der vielen Entscheidungen im Leben navigieren und trotzdem sicher sein, dass ihr auf einem Weg seid, der euch immer glücklicher machen wird? Dieses Navi wird euch sicher durch das Labyrinth führen. Und das Beste: Ihr habt es immer in der Tasche und müsst euch nicht extra Zeit dafür nehmen.

Ein Navi im Labyrinth – die Fünf Tugenden weiterlesen