Archiv der Kategorie: Grundlagen

Die zehn Fesseln

Die zehn Fesseln

Die gute Nachricht zuerst. Diese zehn Fesseln können gelöst werden. Du bist in der Lage die Schichten des Selbst selbst zu durchschauen. Du brauchst nur genau hinzuschauen.

Die zehn Fesseln entstanden, weil die Wirklichkeit zu schmerzhaft erschien. Die Wirklichkeit ist, dass alles vergänglich ist, nichts auf Dauer befriedigend und dass es nirgends etwas gibt, was einen dauerhaften Kern hat.

Wir werden die Fesseln in der umgekehrten Reihenfolge betrachten, von der 10. bis zur 1. Fessel.  In dieser Reihenfolge wurde die Wirklichkeit durch immer mehr Fesseln, immer mehr Schleier verhüllt und schließlich sah es so aus, als sei eine Befreiung unmöglich.

Die zehn Fesseln weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.
Lernspirale - Der buddhistische Weg

Die buddhistische Lernspirale – Der buddhistische Weg – Teil 2

Wenn du zu den Menschen gehörst, die gern systematisch vorgehen, ist das 1 x 1 des buddhistischen Weges für dich genau das Richtige. Dabei gehen wir wie in einer Spirale auf unserem Weg immer weiter nach oben, kommen an „Altbekanntem“ wieder vorbei und verstehen es besser als auf der Ebene darunter.

Das Geheimnis des Weges ist, immer weiter zu gehen – dann wirst du auch das Ziel erreichen, Nibbana (Nirvana).

Die buddhistische Lernspirale – Der buddhistische Weg – Teil 2 weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.
spiritueller Lehrer

Den richtigen Lehrer finden – Der buddhistische Weg Teil 1

Wir haben uns die buddhistische Lehre als Computerspiel vorgestellt und versucht zu erfassen, was das Nirvana eigentlich ist. Jetzt geht es zurück in die alltägliche Praxis.

Wie fängt man denn nun auf dem buddhistischen Weg an – so ganz praktisch und nicht nur für Anfänger.

 

Den richtigen Lehrer finden – Der buddhistische Weg Teil 1 weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.
Nirvana Nibbana

Wie kann man sich das Nirvana vorstellen?

Wie soll man sich das Nirvana (Nibbana) vorstellen? Ist  dann Nichts? Stirbt man, wenn man es erreicht hat oder lebt man weiter? Ist es überhaupt erstrebenswert?

Das sind wichtige Fragen, denn wenn ich einen langen Weg zu einem bestimmten Ziel einschlage, möchte ich natürlich wissen: will ich dieses Ziel auch wirklich erreichen?

Wie kann man sich das Nirvana vorstellen? weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.
buddhistische Weltsicht

Die buddhistische Weltsicht in Kurzform

Was heißt eigentlich der Kreislauf der Wiedergeburten, wovon wird man auf dem buddhistischen Weg befreit und warum lohnt es sich, ihn zu gehen?

Um die buddhistische Weltsicht zu vereinfachen, habe ich mir überlegt, wie sie in einer Computeranimation aussehen würde. Sieh aus der Weltraumperspektive auf das Erscheinen und Wiedererscheinen der Wesen im buddhistischen Kosmos und lerne die Gesetze dahinter kennen.

Die buddhistische Weltsicht in Kurzform weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.

Die letzten Schritte ins Nibbana (Nirvana)

Wie sehen eigentlich die letzten Schritte zum Nibbana (Nirvana) aus? Der Buddha erklärt es seinen Mönchen in diesem Vortrag. Die Lehrrede ist als Quelle zum Nachlesen gedacht. Lasse den Rhythmus dieser alten Sprache auf dich wirken. Es wurde damals alles mehrfach wiederholt, denn die Hörer mussten es auswendig behalten. Nur unwichtige Sachen wurden zu Buddhas Zeiten auf Blätter aufgeschrieben, die bald zerfielen. Die letzten Schritte ins Nibbana (Nirvana) weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.
Ohne Glauben

Religion ohne Glauben

Kann es eine Religion ohne Glauben geben? Im Buddhismus wirst du sogar ausdrücklich aufgefordert, nicht zu glauben, sondern dir selbst Gewissheit zu verschaffen.

Mein letzter Artikel war eigentlich eine Zumutung. Der Buddha sprach da mit dem Feldhauptmann von himmlischen und Höllenwelten. Er sagte, bestimmte Handlungen hätten bestimmte Folgen. Damit meinte er karmische Folgen (kamma). Glaubst du an Himmel und Hölle, an Karma? Nein? Gut!

Religion ohne Glauben weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.

Ein Navi im Labyrinth – die Fünf Tugenden

Wie könnt ihr durch das Gewirr der vielen Entscheidungen im Leben navigieren und trotzdem sicher sein, dass ihr auf einem Weg seid, der euch immer glücklicher machen wird? Dieses Navi wird euch sicher durch das Labyrinth führen. Und das Beste: Ihr habt es immer in der Tasche und müsst euch nicht extra Zeit dafür nehmen.

Ein Navi im Labyrinth – die Fünf Tugenden weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.

Vom Geben und Nehmen

Geben ist der buddhistische Weg

Bist du auch in letzter Minute auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken unterwegs und verwünschst vielleicht diese Sitte? Deine Sichtweise könnte sich ändern, wenn du weißt, dass du dich beim Geben mitten auf dem buddhistischen Weg befindest.

Vom Geben und Nehmen weiterlesen

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit anderen.